fbpx

WIESO DIESE SEITE?

Die Seite Death Camp Tour wurde erstellt durch die Passion zur Geschichte. Es ist kein leichtes Thema, aber man muss bzw. soll sich damit befassen. Es geht darum um Vernichtungslager. Die Seite entstand am 10 Februar 2020 und wird sich täglich weiterentwickeln. Alle Texte wurden von mir erstellt mit Hilfe von Überlebensberichte, Historischen Verzeichnisse, Bücher, Dokumente aus den Archiven sowie Informationen von Reiseleitern.

Ich versuche unparteiisch zu schreiben und Fakten sowohl von Opfern als auch von Tätern zu präsentieren, wobei ich dieses Zitat berücksichtige: „Das moralische Problem, welches wir mit dem Holocaust haben ist nicht, dass die Täter nicht menschlich waren, sondern, dass sie menschlich waren wie wir.”

Ich werde versuchen, so oft wie möglich, mindestens einmal in der Woche, neues Material, Bücherempfehlungen oder Filmeempfehlungen. Leider hat der Tag nur 24 Stunden...
Sie treffen mich oft in Museen und in ehemaligen Lagern an, wo ich als Redner mein Wissen teile. (Auschwitz, Auschwitz Birkenau, Treblinka, Sobibór, Bełżec, Majdanek, Chełmno Nad Nerem, Stutthof, Groß-Rosen, Theresienstadt (Tschechische Republik).

Ich gebe ebenso Unterricht in Schulen (8. Klasse / Gymnasium / technische Schule) als Gast und Redner (Vorlesungen) + Multimedia-Präsentationen; 45 min / 90 min / 120 min).

Für Vorschläge, Fragen, Ausflüge und Vorträge kontaktieren sie mich bitte per E-Mail. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder eine Nachricht auf Facebook.


Vielen Dank an: Alicja J. - die mich dazu inspiriert hat, diese Seite zu erstellen.
Besonderer Dank geht an meine Geschichtslehrerin aus der Zeit der technischen Schule, Frau Henryka Limańska.

Diese Seite ist rein informativ und soll in keiner Weise totalitäres Gedankengut fördern.

Paweł Krupiński


Website im Aufbau, Artikel werden nacheinander übersetzt und hinzugefügt !!!
Die Übersetzung in Fremdsprachen ist nicht billig, wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, klicken Sie auf Heare